Nachrichten & Informationen

Wiedernutzung Bruder Klaus Kirche , Höpfigheim

Am Samstag, 11. Mai wurde die Vorabendmesse in der Bruder Klaus Kirche gefeiert

Am vergangenen Samstag, wurde mit der Vorabendmesse die Bruder Klaus Kirche als Gottesdienstort wieder in den Blick genommen. Zu Fuß, mit dem Rade, mit dem Auto oder auch dem gemeindeeigenen Busle sind die Mitfeiernden dazu gekommen. Selbst Pfr. Fezer war bei diesem Gottesdienst wieder mal in Höpfigheim.

Bruder Klaus, der in späten Jahren als Einsiedler und Ratgeber in die Geschichte eingegangen ist, ist Namensgeber dieser Kirche. Nicht nur dass “sein” Gebet miteinander gesproche wurde, sondern auch in der Predigt war er Verbindungsglied zu den biblischen Texten. Jesus bittet im Gebet um die Heiligung seiner Jünger und aller Menschen, die sich glaubend auf seinen Weg machen.

Am Ende stellt sich der neue hauptamtliche Kirchenpfleger H. Grandi der Gemeinde kurz vor.

Im Anschluss an den Gottesdienst gab es Gelgegenheit zur Begegnung mit sehr leckerem Imbiss.

Wir danken allen, die schon im Vorfeld eine Menge (Reinigungs)-Arbeit gesteckt haben, die Equipement, Blumenschmuck und Sontiges besorgt und befördert haben und sich darum gekümmer haben, dass alles zu einem gemütlichen kleinen Fest wurde.

Die nächste Nutzung findet am Sonntag, den 26. Mai um 14:00 Uhr mit einer Maiandacht statt.
 

Mittwoch, 1. Mai 2024  |  Ein Beitrag von Pastoralteam