Nachrichten & Informationen

Erntebittgottesdienst am Sonntag, 9. Juni in Murr

Beim Brückenfest in Murr am Sonntag, 09.06.2024 wollen wir die Tradition des Erntebittgottesdienstes pflegen.

Die Anliegen der Landwirte und Bauern spielen im täglichen Leben eine Rolle und sollen in diesem Gottesdienst zur Sprache kommen. Wachsen, Pflügen und Säen sind wichtige Tätigkeiten für die Entstehung von guten Nahrungsmitteln.

Um Gerechtigkeit und Wertschätzung ging es den Bauen mit ihren Protesten Anfang des Jahres. Zu viele Lebensmittel werden verramscht und Auflagen für hiesige Bauern werden immer gößer. Es muss darum gehen, gute Lebens- Mittel zu produzieren und die Menschen, die sich dafür einsetzen, auch angemessen zu entlohnen und wertzuschätzen.

“Pflüge als Alte neu” - so das Thema des Gottesdienstes, das sich auf einen Satz des Propheten Hosea bezieht. Gott will, dass wir den Boden für Gerechtigkeit und gute Lebensgrundlage bereiten - und ER bei uns Einzug halten kann.

Weil uns das als christliche Kirchen wichtig ist, unterstützen wir mit unserem Opfer auch den Bauernotfond, der sich für solche Grundlagen in Notlagen einsetzt und Hilfe anbieten kann. Näheres dazu finden Sie hier
 

Dienstag, 14. Mai 2024  |  Ein Beitrag von Pastoralteam