Nachrichten & Informationen

Regionalkonferenz „Räume für eine Kirche der Zukunft“

Das Projekt „Räume für eine Kirche der Zukunft“ wurde im Herbst 2023 in der Diözese mit neun sog. Regionalkonferenzen gestartet.

Unter “maximaler Beteiligung” aller Betroffenen vor Ort sollen Konzepte entwickelt werden. Ziel des Projekts ist, nichtsakralen Gebäudebestand an eine zukunftsfähige, nachhaltige und gemeinwohlorientierte Nutzung anzupassen. Zudem will die Diözese bis 2040 klimaneutral werden. Somit sollen Gebäude energietechnisch entsprechend gerüstet sein. Im Fokus stehen die über 3.000 nichtsakralen Gebäude. 

Wesentlicher Schwerpunkt und Bestandteil des Projekts ist die Suche nach neuen Nutzungskonzepten und pastoralen Schwerpunkten. Gebäude sollten für andere Nutzer geöffnet, erweiterter gemeinsamer Nutzungen zur Verfügung gestellt, verkleinert oder umgewidmet werden. Die Öffnung von Gebäuden und deren Nutzungsmöglichkeiten kann die Öffnung des Gemeinde- und Glaubenslebens über die Kirchengemeinde hinaus fördern und die Kontaktflächen zu den Menschen vergrößern, zu denen wir als Kirche gesandt sind (auch in ökumenischer Richtung)

Bei den Regionalkonferenzen werden hierzu positive Beispiele vorgestellt, die dazu geführt haben, dass die Kirche wieder als lebendiger Teil im Ort wahrgenommen wird, weil ihre Gebäude Teil eines Ortskonzeptes mit vielfältiger Nutzung geworden sind.

Für das Dekanat Ludwigburg findet der Auftakt zur Konferenz am Samstag, 29.06.2024 um 10:00 Uhr in der Johanniskirche Kornwestheim statt. Vertreter der Kirchengemeinden werden daran teilnehmen und über die neusten Entwicklungen in den Gremien berichten.

Dienstag, 18. Juni 2024  |  Ein Beitrag von Pastoralteam