Was tun, wenn | Cosa fare, quando

Neu hier im Bottwartal?

Wir begrüßen Sie herzlich in unserer Seelsorgeeinheit und wünschen Ihnen Gottes Segen für Zuhause und ihr Leben.

Wenn Sie Anschluss suchen, können Sie sich hier auf der Homepage über die kath. Kirchengemeinden informieren.

Wenn Sie eine Wohnungs- oder Haussegnung wünschen, wenden Sie sich ans Pfarrbüro. Dies ist ein schöner Brauch, um dem neuen Wohnort eine heilsame Bedeutung zu geben.

Wir begleiten Sie gern und helfen, dass Sie gut im Bottwartal ankommen können.

Viele Menschen engagieren sich in unserer Seelsorgeeinheit. Vielleicht ist bei unseren Angeboten doch etwas dabei. Vielleicht wollen Sie selbst etwas beitragen. Wir freuen uns über Ihre Mitarbeit und Ihre Talente.

Schauen Sie doch einfach mal vorbei. Nutzen Sie unsere Feste, um anzukommen und sprechen Sie uns direkt an.

Siate benvenuti e veniteci a trovare

L´arrivo in un paese straniero é sempre un impatto di grande effetto, che richiede alla singola persona, alle famiglie un grande sforzo di adattamento. Con la partenza dalla terra di appartenenza, spesso ci lasciamo alle spalle il nostro mondo abituale fatto di ricordi, di abitudini quotidiane e di tradizioni, che nella nuova terra di accoglienza ci macheranno, ma anche per chi già da tempo si trova in Germania.  La chiesa é sempre al servizio della persona e sempre punto di riferimento per chi é alla ricerca di punti di incontro e di scambio di opinioni e la comunità cattolica del comune di appartenenza é il punto di contatto per i nuovi arrivati, sia dall´Italia che da un altro comune tedesco.

La comunità cattolica San Giuseppe che insieme alle comunità di lingua tedesca Heilig Geist e Pius X, fa parte dell´unità pastorale del Bottwartal, e ha sede nella Kreuzstr. 4 a Steinheim dove si trovano gli uffici della segreteria , l´ufficio pastorale e i locali di ricreazione per i fedeli. La santa messa viene celebrata ogni domenica alternativamente, nella chiesa Heilig Geist a Steinheim e nella chiesa Pius X a Grossbottwar, alle ore 11:30. Nella comunità si svolgono tante attività ricreative, feste di Natale, carnevale, proiezioni del film del mese, incontri per i pensionati, messe per le famiglie e bambini, pellegrinaggi e tante altre belle attività.

Contattare:

Segreteria 📞 +49 7144 333 987 5

Seien Sie willkommen und besuchen Sie uns

Die Ankunft in einem fremden Land ist immer eine beeindruckende Erfahrung, die dem Einzelnen und den Familien eine große Anpassungsleistung abverlangt. Wenn wir unser Heimatland verlassen, lassen wir oft unsere gewohnte Welt der Erinnerungen, des Alltags und der Traditionen zurück, die uns in der neuen Heimat verloren gehen, und das gilt auch für diejenigen, die schon länger in Deutschland sind.  Die Kirche steht immer im Dienst des Einzelnen und ist immer eine Anlaufstelle für diejenigen, die einen Ort der Begegnung und des Meinungsaustauschs suchen, und die katholische Gemeinde, der sie angehören, ist die Anlaufstelle für Neuankömmlinge, sei es aus Italien oder einer anderen deutschen Gemeinde.

Die katholische Gemeinde San Giuseppe, die zusammen mit den deutschsprachigen Gemeinden Heilig Geist und Pius X. zur Seelsorgeeinheit Bottwartal gehört, hat ihren Sitz in der Kreuzstr. 4 in Steinheim, wo sich auch das Sekretariat, das Pastoralbüro und die Aufenthaltsräume für die Gläubigen befinden. Die Heilige Messe wird jeden Sonntag abwechselnd in der Heilig-Geist-Kirche in Steinheim und in der Pius-X-Kirche in Großbottwar um 11.30 Uhr gefeiert. In der Gemeinde gibt es viele Freizeitaktivitäten, Weihnachtsfeiern, Karneval, Filmvorführungen des Monats, Treffen für Rentner, Messen für Familien und Kinder, Wallfahrten und viele andere schöne Aktivitäten.

Kontakt:

Sekretariat 📞 +49 7144 333 987 5

Aufnahme (Wiederaufnahme) in die Kirche  

Nach Bitte um Aufnahme/Wiederaufnahme in die Kirche gibt es ein Erstgespräch, bei dem der weitere Weg der Vorbereitung vereinbart wird.  Die Aufnahme geschieht in einer kleinen kirchlichen Feier, bei der oft auch die Sakramente der Firmung und Eucharistie gespendet werden.

Kontakt:

zum Pastoralteam

Ammissione (Riammissione) alle chiesa

Dopo avere fatto domanda di riammissione alla chiesa cattolica, il richiedente viene invitato ad un colloquio con il parroco che dopo avere deciso l`iter da seguire, invita  la persona in questione a  una piccola celebrazione in chiesa, durante la quale vengono spesso amministrati anche i sacramenti della Cresima e dell'Eucaristia.

Contattare:

Parroco Luciano Maechesini 📞 +49 7144 334 754 2

Aufnahme (Wiederaufnahme) in die Kirche

Nach dem Antrag auf Wiederaufnahme in die katholische Kirche wird der Antragsteller zu einem Gespräch mit dem Pfarrer eingeladen, der nach der Entscheidung über das weitere Vorgehen die betreffende Person zu einer kleinen Feier in der Kirche einlädt, bei der häufig die Sakramente der Firmung und der Eucharistie gespendet werden.

Kontakt:

Pfarrer Luciano Maechesini 📞 +49 7144 334 754 2

Taufe

Die christliche Taufe macht deutlich, wer der Mensch wirklich ist: nicht nur das Kind seiner Eltern, sondern ein Kind Gottes, das eine göttliche Würde besitzt, die man sich nicht verdienen muss und die nicht mehr genommen werden kann. Das Neue Testament spricht mehrfach von der Taufe eines ganzes „Hauses“, d.h. ganzer Familien samt ihrem Gesinde (Apostelgeschichte 16,15.33-34; 18,8; 1 Korinther 1,16). Die Säuglings- bzw. Kindertaufe, teilweise heute umstritten, aber biblisch und in den ersten Jahrhunderten bezeugt, macht auf eindrückliche Weise sichtbar, dass der Mensch von Gott bedingungslos geliebt ist.

Kindertaufe

Wir haben Taufsonntage, an denen mehrere Tauffamilien gemeinsam die Taufe feiern. Die Termine sind Sonntagmorgens nach dem Gottesdienst oder um 14 Uhr nachmittags, jeweils im Wechsel in den Kirchen St. Pius X. in Großbottwar, Heilig Geist in Steinheim und Herz Jesu in Oberstenfeld. 

Da die Taufe ein Sakrament der Eingliederung in die Gemeinde ist, feiern wir die Taufe mit mehreren Tauffamilien zusammen oder im Rahmen des Gemeindegottesdienstes (z. B. auch in der Osternacht). Die Tauftermine werden langfristig veröffentlicht, die Anmeldung geschieht über die Pfarrbüros.
- Pfarrbüro Großbottwar
- Pfarrbüro Steinheim
 

Die nächsten Tauftermine sind:

  • 12.2. Herz Jesu Kirche, Oberstenfeld
  • 12.3. Heilig Geist Kirche, Steinheim
  • 02.04. Herz Jesu Kirche, Oberstenfeld (Palmsonntag)
  • 07.05. St. Pius X., Großbottwar

Wir bitten die Tauffamilien, sich zur Anmeldung und zur Absprache des Tauftermins in ihrem Pfarramt zu melden.

Bei einem Vorbereitungsgespräch mit den Tauffamilien werden die Bedeutung der Taufe, der Ablauf der Tauffeier und die Mitgestaltung der Tauffamilien besprochen.

Il Santo Battesimo

Il Santo Battesimo è il fondamento di tutta la vita cristiana, mediante il battesimo siamo liberati dal peccato e rigenerati come figli di Dio, è l’ingresso  nella grande famiglia della chiesa corpo di cristo, è il nostro primo “sì” a Gesú.

Se volete far battezzare il vostro bambino, contattate il parroco tramite l'ufficio parrocchiale.

Contattare:

Secreteria, 📞 +49 7144 333 987 5

Die Heilige Taufe

Die Heilige Taufe ist die Grundlage allen christlichen Lebens, durch die Taufe werden wir von der Sünde befreit und als Kinder Gottes wiedergeboren, sie ist der Eintritt in die große Familie der Kirche, den Leib Christi, sie ist unser erstes "Ja" zu Jesus.

Möchten Sie Ihr Kind taufen lassen, nehmen Sie über das Pfarrbüro Kontakt mit dem Pfarrer auf.

Kontakt:

Sekretariat, 📞 +49 7144 333 987 5

Erstkommunion

Allein zu essen macht keinem Spaß. Es ist viel schöner mit der Familie oder Anderen gemeinsam am Tisch zu sitzen. Seit Jesus das letzte Abendmahl mit seinen Freunden gefeiert hat, versammeln wir uns in der Kirche auch so. Das nennen wir Eucharistie. In der Feier der Eucharistie erfahren wir Gemeinschaft untereinander und Gemeinschaft mit Gott.  

Es ist Brauch, dass die Kinder des dritten Grundschuljahres sich miteinander auf den Weg machen und von der Gemeinde dazu eingeladen werden (um die Sommerferien herum). In den kommenden Monaten lernen sie Jesus dann besser kennen und erfahren, was in der Bibel über ihn geschrieben steht. Gemeinsam wird gebetet, miteinander gesungen und Gottesdienst gefeiert, gebastelt und gespielt. 
So können die Kinder begreifen lernen, wie wichtig Jesus für ihr Leben sein kann. Im geweihten Brot wird er wirklich greifbar. Auf eine erste feierliche Begegnung bereiten wir die Kinder vor. Der Erstkommuniongottesdienst ist dann der feierliche Startpunkt für die Freundschaft mit Jesus.

Die Vorbereitung findet in einer Form der Familienbegleitung statt. Hierbei wird nicht nur das Kind angesprochen, sondern auch die Eltern, Geschwister, Großeltern, eben die ganze Familie. 
In regelmäßigen Weg-Gottesdiensten und mit Angeboten der Familienarbeit bieten wir vielfältige Anknüpfungspunkte.  
Weitere Informationen erhalten Sie nach der Anmeldung.

Zum aktuellen Terminplan kommen Sie hier

Die nächsten Erstkommuniontermine sind:

  • Samstag, 15.04.2023 – 10:00 Uhr - St. Pius X. Großbottwar
  • Samstag, 15.04.2023 -  14:00 Uhr - Heilig Geist Steinheim
  • Sonntag,  16.4.2023  – 10:30 Uhr – Herz Jesu Oberstenfeld
  • Samstag, 22.04.2023 – 10:00 Uhr – Heilg Geist Steinheim 
  • Samstag, 22.04.2023 – 14:00 Uhr - Heilig Geist Steinheim

Prima comunione

Con la celebrazione della prima comunione, uno dei sette Sacramenti della religione cattolica, i bambini ricevono per la prima volta il sacramento dell’Eucaristia ed entrano a pieno titolo nella comunità cattolica: questo è il significato della prima comunione e rappresenta un momento fondamentale nella vita di un credente. 

Nella comunità San Giuseppe non viene svolta la preparazione alla prima comunione, i bambini vengono indirizzati alla comunità tedesca.

Contattare:

Gemeindereferentin Liz Porcaro 📞 +49 7148 924 384

Erste Kommunion

Mit der Feier der Erstkommunion, einem der sieben Sakramente der katholischen Religion, empfangen die Kinder zum ersten Mal das Sakrament der Eucharistie und treten ein weiteres Stück in die katholische Gemeinschaft ein: das ist der Sinn der Erstkommunion und ist ein grundlegender Moment im Leben eines Gläubigen.

Die Vorbereitung auf die Erstkommunion findet nicht in der Gemeinde San Giuseppe statt, sondern die Kinder werden an die deutsche Gemeinde verwiesen.

Kontakt:

Gemeindereferentin Irmgard Schmitt📞 +49 7144 898463

Firmung

Im Sakrament der Firmung wird den Firmlingen in ganz besonderer Weise der Heilige Geist zugesprochen. Die jungen Menschen erfahren dadurch Bestärkung in ihrem Leben als Christen. Zugleich sind sie aufgerufen, sich mit ihrem Glauben auseinanderzusetzen. 

In unseren Gemeinden im Bottwartal bereiten sich jedes Jahr Firmbewerber der 9. Klasse auf die Firmung vor (aktuell: geboren vom 1.9.2007-30.9.2008). Wer bisher noch nicht einladen wurde, kann sich gern noch anmelden.
- Anmeldung Gemeinde Heilig-Geist
- Anmeldung Gemeinde St. Pius X.

Kontakt:  PA Georg Reinelt 📞 +49 7144 3339874
📠 +49 7144 890 507
📧 georg.reinelt@drs.de

Ältere Firmbewerber können sich gerne direkt an das jeweilige Pfarrbüro wenden. Wir suchen dann gemeinsam einen individuellen Weg der Vorbereitung.

Die nächsten Firmtermine sind:      

  • Sonntag, 15.07.2023 – 10:00 Uhr – Heilig Geist Kirche, Steinheim
  • Sonntag, 15.07.2023 – 15:00 Uhr – Herz Jesu Kirche, Oberstenfeld

Sacramento della cresima

Con il sacramento della Confermazione, i battezzati vengono vincolati più perfettamente alla Chiesa, sono arricchiti di una speciale forza dallo Spirito Santo, e in questo modo sono più strettamente obbligati a diffondere e a difendere con la parola e con l’opera la fede come veri testimoni di Cristo.

Nel mese di novembre di ogni anno offriamo per gli adulti corsi di preparazione alla Cresima. È necessario iscrivirsi nei mesi di ottobre o novembre presso il nostro ufficio parrocchiale.

Nella comunità San Giuseppe non viene svolta la preparazione alla cresima, i giovani vengono indirizzati alla comunità tedesca.

Contattare:

Parroco Luciano Marchesini 📞 +49 7144 334 754 2
Segreteria 📞 +49 7144 333 987 5

Firmung

Mit dem Sakrament der Firmung werden die Getauften noch vollkommener an die Kirche gebunden, durch den Heiligen Geist mit einer besonderen Kraft ausgestattet und dadurch noch stärker verpflichtet, den Glauben in Wort und Tat als wahre Zeugen Christi zu verbreiten und zu verteidigen.

Jedes Jahr im November bieten wir Vorbereitungskurse für Erwachsene zur Firmung an. Sie müssen sich im Oktober oder November in unserem Pfarrbüro anmelden.

In der Gemeinde San Giuseppe gibt es keine Vorbereitung auf die Firmung, die Jugendlichen werden in die deutsche Gemeinde verwiesen.  

Kontakt:

Pfarrer Luciano Marchesini, 📞 +49 7144 334 754 2
Sekretariat, 📞 +49 7144 333 987 5

Versöhnung, Bußfeier, das Sakrament der Buße

Schuld muss uns nicht voneinander und von Gott trennen. Die Scherben unseres Lebens können verwandelt werden und uns tiefer öffnen für die Barmherzigkeit Gottes. „Wer von euch ohne Sünde ist, werfe als erster einen Stein auf sie … Hat dich keiner verurteilt? Sie antwortete: Keiner, Herr. Da sagte Jesus zu ihr: Auch ich verurteile dich nicht. Geh und sündige von jetzt an nicht mehr!“ (Johannes 8, 7-11). Im Zentrum der Botschaft Jesu steht sein Ruf zur Umkehr: „Kehrt um und glaubt an das Evangelium“ (Markus 1,15).  

Die alltägliche Umkehr der Christen kann in vielen Formen geschehen. Die Heilige Schrift betont vor allem Fasten, Gebet, Taten der Nächstenliebe, Werke der Barmherzigkeit, die Versöhnung mit dem Nächsten, die Sorge um das Heil des Nächsten, die Fürbitte der Heiligen, die Liebe, das Lesen der Heiligen Schrift, das Beten des Vater unsers. Alle diese Formen münden ein in die Feier der Eucharistie, die das „Opfer unserer Versöhnung“ ist. In jeder Eucharistie wird Jesus als Herr in die Mitte gerufen und um Erbarmen angerufen. Es gibt neben der Eucharistie andere Formen gottesdienstlicher Sündenvergebung: in Bußfeiern, in Stunden der Besinnung, des gemeinsamen Betens, des Stundengebets, im gemeinsamen Lesen und Meditieren der Heiligen Schrift.  Das Sakrament der Buße, der Versöhnung, ist eine sehr persönliche und besondere Form der Sündenvergebung, bei der vom Priester die Lossprechung und die barmherzige Liebe Gottes persönlich zugesprochen werden.

In unseren Kirchengemeinden wird in einem gewissen Turnus regelmäßig samstags vor den Abendmessen in Heilig Geist Steinheim und St. Pius X. Großbottwar eine Zeit zum Sakrament der Versöhnung angeboten. Vor den Hochfesten Ostern und Weihnachten finden in unseren Kirche Bußfeiern, Gottesdienstfeiern für die ganze Gemeinde statt.

La confessione (Penitenza)

La confessione è uno dei sette sacramenti della Chiesa cattolica, nella confessione una persona confessa i suoi peccati che l' hanno allontanata da Dio e dalle persone. In questo modo, si assume la responsabilità di ciò che ha fatto e si riconcilia con Dio.

Il Sacramento della confessione(Penitenza) viene celebrato su richiesta e in data da concordare  con il sacerdote.

Contattare:

Parroco Luciano Marchesini, 📞 +49 7144 334 754 2

Die Beichte (Buße)

Die Beichte ist eins der sieben Sakramente der katholischen Kirche und in der Beichte bekennt sich der Mensch zu seinen Sünden, die ihn von Gott und den Menschen entfernt haben. So übernimmt er Verantwortung für das, was er getan hat und versöhnt sich mit Gott.

Das Sakrament der Beichte (Buße) wird auf Wunsch zu einem mit dem Priester zu vereinbarenden Termin gespendet.

Kontakt:

Pfarrer Luciano Marchesini, 📞 +49 7144 334 754 2

Hochzeit und kirchliche Trauung

„Ein neues Gebot gebe ich euch: Liebt einander! Wie ich euch geliebt habe, so sollt auch ihr einander lieben“, sagt Jesus (Johannes 13,34).

Den Paaren werden zur eigenen Planung Gestaltungshilfen für die Feier der Trauung mitgegeben, und es wird gemeinsam der Ablauf der Feier besprochen. Das Eheprotokoll erstellen Pfarrer Angstenberger, Diakon Jäger oder ein anderer Geistlicher, der der Trauung assistiert.

Paare, die in den katholischen Kirchengemeinden im Bottwartal wohnen und sich im Rahmen einer kirchlichen Trauung das Ja-Wort geben möchten, melden sich in gutem zeitlichen Vorlauf zum Wunschtermin der Hochzeit in ihrem Pfarrbüro an. Dort werden ihre Personalien und ihre Wünsche aufgenommen.  

Die Brautleute werden gebeten, von ihrem Taufpfarramt eine Taufurkunde anzufordern, die nicht älter als ein halbes Jahr ist.

La preparazione al matrimonio

La preparazione al matrimonio offre alle giovani coppie un momento formativo per prendersi cura della propria relazione perché il fidanzamento sia veramente “tempo di grazia”…un’occasione per approfondire il valore di un passo così grande, per far si che sia l’amore l’unico sentimento guida del cammino di vita condiviso! Vengono offerti ogni anno  corsi di preparazione al Matrimonio che comprendono una decina di incontri il giovedi sera di un’ora e mezza dal mese di novembre fino alla Pasqua.

Contattare:

Segreteria 📞+49 7144 333 987 5

Ehevorbereitungskurs

Die Vorbereitung auf die Ehe soll jungen Paaren einen prägenden Moment bieten, um sich um ihre Beziehung zu kümmern, damit ihre Verlobung wirklich eine "Zeit der Gnade" sein kann... eine Gelegenheit, den Wert eines so großen Schrittes zu vertiefen, so dass die Liebe das einzige leitende Gefühl auf dem Weg des gemeinsamen Lebens ist! Jedes Jahr werden Ehevorbereitungskurse angeboten, die von November bis Ostern zehn eineinhalbstündige Treffen am Donnerstagabend umfassen.

Kontakt:

Sekretariat 📞 +49 7144 333 987 5

Krankensalbung

Jesus hat viele Menschen durch seine aufmunternden Worte, durch therapeutische Nähe und zärtliche Berührung geheilt. In der Urkirche wurde er der „alleinige Arzt“ genannt, in dessen Nachfolge die Jünger viele Kranke mit Öl salbten und sie heilten (Markus 6,13). Im Jakobusbrief 5, 14-15 steht die Begründung der Krankensalbung: „Ist einer von euch krank, dann rufe er die Ältesten der Gemeinde zu sich; sie sollen Gebete über ihn sprechen und ihn im Namen des Herrn mit Öl salben. Das gläubige Gebet wird den Kranken retten und der Herr wird ihn aufrichten; und wenn er Sünden begangen hat, werden sie ihm vergeben.“  

Leider wurde dieses Sakrament im Laufe der Geschichte als „Letzte Ölung“ in die Nähe des Sterbens und des Todeszeitpunktes gerückt. Das Zweite Vatikanische Konzil (1962-1965) hat die ursprüngliche Bedeutung des Sakramentes wiederentdeckt. Es will Menschen Kraft und Hoffnung schenken z.B. vor schweren Operationen, in unsicheren Zeiten, und in der Gebrechlichkeit des Alters. Der Empfänger sollte ganz bewusst die Feier der Salbung miterleben, oft auch im Kreise der Angehörigen und der Familie.

So kann es heute allen Lebensaltern und im Laufe des Lebens einem Menschen mehrmals gespendet werden.

Neben dem Sakrament der Krankensalbung gibt es auch den Sterbesegen, er kann im Angesicht des Todes ein wertvoller Schritt auf dem Weg des Loslassens, der Trauer und des Vertrauens auf Gott sein.

Das Sakrament der Krankensalbung wird einmal im Jahr im Rahmen der sonntäglichen Eucharistiefeiern in unseren Gemeinden gespendet, außerdem auch auf Wunsch zuhause und in den Pflegeheimen.

Unzione degli infermi

L’unzione degli infermi avviene su richiesta dei singoli o dei famigliari negli ospedali o nelle case private. Una volta all’anno, nel periodo di Quaresima, viene offerta la possibilità di ricevere questo sacramento durante una liturgia domenica nella chiesa di Heilig Geist a Steinheim.

Contattare:

Parroco Luciano Marchesini 📞 +49 7144 334 754 2

Die Krankensalbung

Die Krankensalbung wird auf Wunsch von Einzelpersonen oder Angehörigen in Krankenhäusern oder Privathäusern gespendet. Einmal im Jahr, während der Fastenzeit, besteht die Möglichkeit, dieses Sakrament während eines Sonntagsgottesdienstes in der Heilig-Geist-Kirche in Steinheim zu empfangen.

Kontakt:

Pfarrer Luciano Marchesini 📞 +49 7144 334 754 2

Trauergespräch und Bestattung    

Einen geliebten Menschen zu verabschieden gehört wohl zu den schwersten Aufgaben, vor die uns das Leben stellt. Dabei wollen wir die Angehörigen nicht alleine lassen.  

Über den von den Angehörigen ausgewählten Bestatter werden wir über den Sterbefall in Kenntnis gesetzt und bekommen schon einmal vorab von ihm alle wichtigen Daten zur Person und dessen Hinterbliebene. Dann setzen wir uns mit den Angehörigen in Verbindung und vereinbaren ein Termin für das Trauergespräch. In diesem Gespräch kommen wir über den Verstorbenen ins Gespräch und über das, was den Hinterbliebenen auf dem Herzen liegt. Zudem werden alle Fragen und Wünsche rund um die Trauerfeier besprochen und geklärt.

Die Trauerfeier mit Beisetzung findet in der Regel direkt auf dem Friedhof in der Aussegnungshalle statt. In einzelnen Fällen kann auch eine Eucharistiefeier in der Kirche vor Ort, mit anschließender Beisetzung auf dem Friedhof, stattfinden. 

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit im weiteren Trauerprozess von uns begleitet zu werden. Gerne vermitteln wir auch Trauergruppen und Einzelgespräche.

Kontakt:

zum Pastoralteam

Colloquio funebre e sepoltura

Un lutto familiare rappresenta il momento più drammatico nella vita di un individuo e la perdita di una persona cara è, purtroppo, una situazione che tutti prima o poi dovremo affrontare.

Alla dipartita del defunto i familiari oppure l´agenzia pompe funebri, informano il prete oppure la segreteria della parrocchia, dopo di che inizia il colloquio funebre con i familiari e viene  stabilita la procedura e i dettagli sulla sepoltura. 

Contattare:

Parroco Luciano Marchesini 📞 +49 7144 334 754 2
Segreteria 📞 +49 7144 333 987 5

Trauergespräch und Bestattung

Ein Trauerfall in der Familie ist der dramatischste Moment im Leben eines Menschen. 

Der Verlust eines geliebten Menschen ist leider eine Situation, die wir alle früher oder später erleben müssen. Der Tod eines geliebten Menschen wird von der Familie oder dem Bestattungsunternehmen dem Priester oder der Gemeindesekretärin gemeldet, woraufhin das Bestattungsgespräch mit der Familie beginnt und die Einzelheiten für die  Beisetzung werden festgelegt.

Kontakt:

Pfarrer Luciano Marchesini 📞 +49 7144 334 754 2
Segreteria 📞 +49 7144 333 987 5